Webseite der Gemeinde Hirzel

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Suche

Suche starten

Inhalt

Abwasserentsorgung

Übersicht | Mitarbeitende

Siedlungsentwässerung
Die Siedlungsentwässerung unterscheidet zwischen verschmutztem Abwasser (häusliches, gewerbliches und industrielles Abwasser), Niederschlagswasser und Versickerung (nicht verschmutztes Abwasser).

Das Schmutzwasser wird über Kanalisationsleitungen, Regenüberaufbecken und/oder Pumpwerke der Abwasserreinigungsanlage (ARA) der Säuberung zugeführt. Nicht verschmutztes Abwasser muss nach Möglichkeit auf dem gleichen Grundstück versickert werden. Für die Gewährleistung der dauernden Betriebsbereitschaft der Anlageteile (Steuerungen, Leitungsnetz, Regenklärbecken) sowie Laboruntersuchungen (ARA) und Bewirtschaftung des Klärschlammes sowie den Unterhalt der öffentlichen Anlagen sind der Klärmeister und der Klärwärter zuständig.

Kläranlage Fabrikrain
Neben den häuslichen Abwässern werden auch die betrieblichen Abwässer verschiedener Unternehmer im Gebäude der Translait (Spitzen) gereinigt.
Die Abwasserreinigung erfolgt nach dem SBR-Verfahren (Sequencing Batch Reactor) mit einer chargenweise Beschickung zweier Behälter (Reaktoren).

 

Abwasserbauwerke

  • ARA Fabrikrain
     
  • KLARA Kleinkläranlage Sihlbrugg
  • Regenklärbecken RKB Post
  • Regenklärbecken RKB Morgental
  • Hochwasserentlastung HE Mühliacher (Spitzen/Chronenrain)
  • Abwasserpumpwerk PW Chelen
  • Abwasserpumpwerk PW Harüti
  • 23 km Leitungen

Ergänzende Informationen zum Inhalt

Kontakt

Gemeinde Hirzel
ARA Fabrikrain
8816 Hirzel

Tel. 044 729 94 45
Fax 044 729 95 15

E-Mail

Download

© 2008-2017 Gemeinde Hirzel, Bergstrasse 6, 8816 Hirzel | realisiert durch IAS ZHAW |