Webseite der Gemeinde Hirzel

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Suche

Suche starten

Inhalt

Präzisierung Denkmalschutz Dorfstrasse 52

17.03.2017

Der Gemeinderat Hirzel hat am 6. März 2017 beschlossen:

 

Die Schutzverfügung gemäss Gemeinderatsbeschluss Nr. 154 vom 21. Dezember 1987 (inklusive Nachtrag vom 11. Januar 1988) bezüglich des Hausteils Dorfstrasse 52, Gebäude Vers.-Nr. 408 (Teil Denkmalschutzobjekt Nr. 4), wird aufgehoben und im Rahmen eines projektbezogenen Schutzent­scheids koordiniert mit der baurechtlichen Bewilligung durch eine präzisierte Schutzverfügung ersetzt. Der Hausteil Gebäude Vers.-Nr. 408, Dorfstrasse 52, 8816 Hirzel, Grundstück Kat.-Nr. 885, bleibt ein Schutzobjekt im Sinne von § 203 lit. c des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG), der genaue neue Schutzumfang wird mit Gemeinderatsbeschluss Nr. 39 vom 6. März 2017 neu festgelegt.

 

Der Gemeinderatsbeschluss liegt während der Rekursfrist im Gemeindehaus zu den ordentlichen Schalteröffnungszeiten (Mo 07.00-11.00/14.00-18.00, Di-Fr 08.00-11.00/14.00-16.00) zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

 

Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, für Dritte ab amtlicher Publikation und für die Ver­fahrensbeteiligten von der Zustellung des Beschlusses an gerechnet, beim Baurekursgericht des Kantons Zürich, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzu­reichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen. Materielle und formelle Urteile des Baurekursgerichts sind kostenpflichtig; die Kosten hat in der Regel die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.




zurück

Ergänzende Informationen zum Inhalt

© 2008-2017 Gemeinde Hirzel, Bergstrasse 6, 8816 Hirzel | realisiert durch IAS ZHAW |