Webseite der Gemeinde Hirzel

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Suche

Suche starten

Inhalt

Häckselaktionen

Die Liegenschaften- und Gartenbesitzer werden gebeten, das zu häckselnde Holz ab 7.30 Uhr des Häckseltages bereit zu halten. Es ist jedoch möglich, dass die Wartezeit mehr als einen Tag beträgt. Zum “Fahrplan“ können keine Auskünfte erteilt werden.

Auskünfte für allfällige ausserordentliche Einsätze unter Tel. 044 729 70 70 (Gemeindeverwaltung Hirzel)

Beachten Sie bitte folgendes:

Bedingungen
Das Sträucher- und Baumschnittholz muss getrennt nach dornenhaltigem und dornenlosem, weder zerkleinert noch zusammengebunden und ohne Fremdmaterial (Drähte, Schnüre, Wurzelballen, Erde etc.) am Strassenrand bereitgelegt sein; Kleinmengen evtl. zusammenlegen. Der Durchmesser der Äste darf 16 cm nicht übersteigen. Was diesen Anforderungen nicht entspricht, wird unbearbeitet stehen gelassen.

Gratisservice
Pro Liegenschaft oder Garten jährlich max. 60 Minuten an den vom Gesundheitssekretariat organisierten Aktionen. Darüber hinausgehende Beanspruchung wird von der Gemeinde in Rechnung gestellt.

Häckselgut
Wird nicht mitgenommen. Sollte zum Kompostieren im eigenen Garten verwendet werden.

Ordnung
Kann das Häckselgut von der Maschine nicht direkt auf das Privatgrundstück ausgeworfen werden, ist ein entsprechender Behälter bereitzustellen. Das Abräumen und Reinigen des Arbeitsplatzes nach dem Häckseln ist Aufgabe des Liegenschaften- oder Gartenbesitzers.

Damit die Häckseltour geplant werden kann, ist eine Anmeldung unbedingt nötig.


 zurück

Ergänzende Informationen zum Inhalt

© 2008-2017 Gemeinde Hirzel, Bergstrasse 6, 8816 Hirzel | realisiert durch IAS ZHAW |