Webseite der Gemeinde Hirzel

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Suche

Suche starten

Inhalt

Hauskanalisation / Abwasseranschluss

Die Erstellung, Erweiterung und Sanierung von Abwasseranlagen ist bewilligungspflichtig, ebenso Änderungen der Nutzung von Bauten und ANlagen, die auf Menge und Beschaffenheit der Abwässer einen Einfluss haben (gemäss kommunaler Verordnung über die Siedlungsentwässerungsanlagen). Die entsprechenden Gesuche werden im Auftrag der Gemeinde vom Kontrollorgan Hauskanalisation, Osterwalder Lehmann Ingenieure und Geometer AG, Männedorf, bearbeitet.

Die Finanzierung der Siedlungsentwässerung - Erstellung Generelles Entwässerungsprojekt (GEP), Bau und Unterhalt des öffentlichen Kanalnetzes sowie der kommunalen Abwasserreinigungsanlage (ARA) Fabrikrain - erfolgt über den Bezug von Anschluss- und jährlichen Benutzungsgebühren.


 zurück

Ergänzende Informationen zum Inhalt

© 2008-2017 Gemeinde Hirzel, Bergstrasse 6, 8816 Hirzel | realisiert durch IAS ZHAW |